Galerie

Historische Bilder des Krippenspiels

Ein kleiner Einblick in die Geschichte wie Sie in meiner Familie begonnen hat. Hier im Haus meiner Großeltern, die ca. in den 50er Jahren die Tradition fortsetzten. Zuerst in Pinneberg, später bis 1978 in Hannover

no images were found

Jerze / Harz 2007

Meine Mutter führte das Kripenspiel in der jetzigen Version ein und leitete es 30 Jahre lang. Zuerst in unserer Kirchengemeinde Osterwald bei Hannover. Und später bis 2008 in einer 300 Jahre alten Scheune auf einem Gutshof bei Seesen/Hildesheim. 
Hier kamen jährlich am 4. Advent Wochenende ca. 900 ZuschauerInnen zu den 7 Vorstellungen. Sie saßen dabei in der Kälte auf Strohballen und Leiterwagen, während vor ihnen im Stroh das Spiel in einem echten Stall stattfand. Esel, Ziegen und Schafe waren selbstverständlich auch dabei.

no images were found

Heizhaus Kleinmachnow 2009 – Wie es hier begann

Nachdem meine Mutter 2008 in Jerze aufhörte und die „Krone“ weitergereicht hatte an mich, führte ich die Tradition in Kleinmachnow ab 2009 fort. Da es leieder keine großen Gutshöfe in Kleinmachnow gibt, verwandeln wir mit viel Stroh und Eifer das Heizhaus auf dem Seeberg jedes Jahr in den „Stall von Bethlehem“.

no images were found

Heizhaus 2017

Rund 10 Jahre später hat sich auch hier die Tradition des musikalischen Weihnachstspiels etabliert und ist in  meiner Heimat angekommen. Viele Freunde, Verwandte und Unterstützer machen die wundervolle Veranstaltung in jedem Jahr möglich.